Logo IGS

SEKUNDARSTUFE I (5. - 10. JG.)

In den 5. Jahrgang können Kinder sowohl mit einer Schullaufbahnempfehlung für das Gymnasium wie die Sekundarschule aufgenommen werden (Aufnahmeverfahren); alle SchülerInnen werden bis zur 10. Klasse gemeinsam beschult. Ab Klasse 7 werden Grund- und Erweiterungskurse in Englisch und Mathematik, in Klasse 9 (je nach Notwendigkeit) zusätzlich in Deutsch, Chemie und Physik gebildet In Klasse 7 können die SchülerInnen zwischen den Fremdsprachen Französisch und Russisch sowie mehreren Wahlpflichtkursen wählen; ab Klasse 9 wird Italienisch als 3. Fremdsprache angeboten. Zum Abschluss des 10. Jahrgangs nehmen alle SchülerInnen an der Abschlussprüfung teil.

Die Schule wird durch das Team-Kleingruppen-Modell (TKM) strukturiert: SchülerInnen und TutroInnen eines Jahrgangs bilden ein (überschaubares) Team innerhalb der Schule. Alle Lehrkräfte werden als KlassenlehrerInnen (TutorInnen) eingesetzt, sodass jede Klasse in der Regel zwei TutorInnen hat, die die Klasse nach Möglichkeit von Klasse 5 bis 10 (oder 13) begleiten. Das Halbjahreszeugnis wird in allen Jahrgängen durch einen Lernentwicklungsbericht ergänzt, in dem der jeweilige Lernfortschritt beschrieben wird. Regelmäßige Elternabende und -kontakte unterstützen die pädagogische Arbeit.

Die IGS.Halle ist eine offene Ganztagsschule: Unsere Arbeitsgemeinschaften fördern musische und gestalterische, sportliche und handwerkliche, spielerische und technische Betätigungen, sie bilden Talente aus und geben den Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit, ihre Interessen zu erkunden und ihre Ausdauerfähigkeit kennen zu lernen.

[Bd · 15/10/08]

Werken in der 5d