Logo IGS

SCHILF: HOCHBEGABTENFöRDERUNG

Intellektuelle Hochbegabung ...

war das Thema einer schulinternen Weiterbildung am 4. Mai 2009, die von Frau Al-Jorafi für das Team 8 und andere interressierte Kollegen organisiert wurde. Die Referentin, Frau Susanne Schindler aus Leipzig, ist  Psychologin und hat in ihrer beruflichen Praxis viel mit hochbegabten Kindern zu tun.
Zu folgenden Schwerpunkten äußerte sich die Referentin:
  • Begabung und Intelligenz
  • Intellektuelle, universelle und spezielle Hochbegabung
  • Risikogruppen ("besonders begabte Schüler, die entgegen ihres Begabungspotenzials schlechte Schulleistungen erbringen ...")
  • Merkmale von Hochbegabung
  • Auf Elternseite: Das Kind fällt auf, weil ...
  • Auf Erzieher-/Lehrerseite: Das Kind fällt auf, weil ...
  • Wie lässt sich Hochbegabung nachweisen?
  • Begabungsdiagnostik (Diagnostikinventare)
  • Fördermöglichkeiten durch Eltern
  • Der "kleine" Unterschied: Jungs und Mädchen - Besondere Förderung für Mädchen?
  • Besondere Förderung bei visuellen Wahrnehmungsstörungen (Schwierigkeiten beim Lesen, Schreiben, Zeichnen, Rechnen)
  • Aufmerksamkeitsdefizit-/Hyperaktivitätsstörung
Links:
http://www.hochbegabung-leipzig.de
http://www.genius-hochbegabung.de/
http://www.sankt-afra.de/
http://www.lisa.bildung-lsa.de/208.html

PS: Fünf der anwesenden Lehrer schafften es, ein Ei auf der Spitze zum Stehen zu bekommen - als Preis erhielten sie einen Lottoschein von Frau Schindler

[Bk, 05/05/09]

"ICH HABE KEINE BESONDERE BEGABUNG, SONDERN BIN NUR LEIDENSCHAFTLICH NEUGIERIG." ALBERT EINSTEIN

Wozu liegen die Eierpackungen auf dem Tisch? Wenn du die Antwort wissen willst, so klicke auf das Bild!

„ICH HABE KEINE BESONDERE BEGABUNG, SONDERN BIN NUR LEIDENSCHAFTLICH NEUGIERIG.“ ALBERT EINSTEIN

Beispielaufgabe aus einem MWT-B-Test: Welches Wort kommt dir bekannt vor? Berkizia - Brekzie - Birakize - Brikazie - Bakiria

Was hat es mit dem gefalteten Blatt auf sich? Klicke auf das Bild!

Die Lösung für die Papierfaltaufgabe findest du hier.