Logo IGS

TAG FüNF IN ATLANTIGS

Der letzte Tag im Staat Atlantigs. Bei schönstem Sonnenschein öffnete unser Staat zum letzten mal seine Tore. In den frühen Morgenstunden fand eine spektakuläre Hochzeit zwischen zwei Lehrern statt, die für reichlich Gerüchte und Empörung sorgte. Nichtsdestotrotz gab es eine schöne Hochzeitstorte und eine öffentliche große Feier für alle Bürger auf dem Schulhof. Unsere fleißigen Bürger verkauften ihre letzten Waren. Einige hatten noch ziemlich viel Geld zum Ausgeben andere waren leider pleite. Die Suche nach den letzten Burgern und Sandwiches war sehr aufregend. Das Puppentheater und die Dancing Company zeigten ihre letzten Vorstellungen, welches schallenden Beifall ernteten. das Parlament gestaltete die Abschlussveranstaltung für alle Bürger auf dem Schulhof. Diese beendete eine zweimalige, eindrucksvolle, lehrreiche, interessante, bewegende, arbeitsreiche und schöne Woche im Staat Atlantigs. Gerne haben wir unsere Gäste: Politiker, Eltern, Großeltern, Schulklassen der KGS U. v. Hutten, Sekundarschule Kastanienallee, Sekundarschule H. Heine, Pestalozzischule, Kreativschule (Kreakleckse), Krankenschwesterschule und der KITA Luisenträume begrüßt. So nun ist unsere schöne Staatszeit zu Ende, nun geht es ans Aufräumen, dass unsere Schule am Montag wieder in frischem Glanz erstrahlt. Unser Projekt war nur möglich, durch die Hilfe und Unterstützung unserer Sponsoren: Saalesparkasse, EVH, Deutsche Bank, Firma Papenburg, 51 Grad, Sodexo, Autohaus Stoye, Geist & Reich, Simondesign, Eindesign, Walther Bürotechnik, Otto Service, Kerpa, Blumenladen Raase, Blumentraum u.a. Ein besonders großes Dankeschön geht an unseren Hausmeister, der uns vieles (fast alles) ermöglicht hat.

[Ue 5.9.15]