Logo IGS

EINLADUNG ZUM DIESJäHRIGEN GIRLS-DAY

Zum diesjährigen Girls’Day am 27.04.2017 lädt das Leibniz-Institut für Wirtschaftsforschung Halle (IWH) interessierte Schülerinnen ein, ein paar Einblicke in die Tätigkeit eines deutschen Forschungsinstituts zu wagen.

Gerne möchten wir auch Ihren Schülerinnen unsere Arbeit vorstellen und zeigen, welche Möglichkeiten der Berufswahl es in den Feldern Volkswirtschaftslehre und Wirtschaftsinformatik so gibt. Unser Programm beginnt um 9 Uhr und endet gegen 13 Uhr.

Am Girls’Day demonstrieren wir am Beispiel „Geld und Geldpolitik“, wie das ökonomische Denken funktioniert. Eine Wirtschaftsinformatikerin berichtet von ihrem Berufsalltag – auch als Gleichstellungsbeauftragte – und schließlich können die Schülerinnen ein verhaltensökonomisches Experiment miterleben.

Das Leibniz-Institut für Wirtschaftsforschung ist eines der führenden Forschungsinstitute in Deutschland. Es ist Mitglied der Projektgruppe Gemeinschaftsdiagnose, die halbjährlich Gutachten zur Lage der Wirtschaft in der Welt und in Deutschland für die Bundesregierung erstellt. Unsere Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler forschen evidenzbasiert, sie verknüpfen die Erhebung und Auswertung von empirischen Daten mit theoretischen Methoden. Eine wichtige Leitfrage am IWH sind wirtschaftliche Aufholprozesse: Warum ist die wirtschaftliche Entwicklung in manchen Regionen schlechter und wie könnte man das ändern?

Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie unsere Einladung an Ihre Schülerinnen weitergeben und den Teilnehmerinnen durch eine Freistellung am 27.04.2017 die Gelegenheit zum Besuch des IWH ermöglichen würden!

Im Interesse einer optimalen Vorausplanung bitten wir um eine Voranmeldung. Diese können die Schülerinnen online unter

https://www.girls-day.de/aktool/ez/anmeldung.aspx?veranstaltungsid=65100

vornehmen. Es stehen insgesamt 10 Plätze zur Verfügung.

Das Angebot ist weitgehend barrierefrei. Falls begleitende Unterstützung benötigt wird, bitte ich um eine vorherige Absprache per E-Mail (Rahel.Kuenkele@iwh-halle.de) oder Telefon (0345-7753832).

Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

Mit freundlichen Grüßen aus Halle Rahel Künkele

 

Rahel Künkele
Interne und Externe Kommunikation

Leibniz-Institut für Wirtschaftsforschung Halle (IWH)
Kleine Märkerstraße 8, D-06108 Halle (Saale)
Tel.: +49 345 7753 832
Fax: +49 345 7753 820
Bevorzugte Kontaktaufnahme: http://www.shortwhale.com/Rke_iwh
E-Mail: Rahel.Kuenkele@iwh-halle.de
Web: http://www.iwh-halle.de/ueber-das-iwh/personen/detail/rahel-kuenkele/