Logo IGS

ZEIT GEGEN DAS VERGESSEN - 23.3.

Heute am 4. Tag bereiteten wir unsere Präsentationen vor, die wir am Freitag, den 24.3., dem letzten Tag, unseren Mitschülern innerhalb der Gruppe vortragen werden. Da die Tagesplanung der einzelnen 3 Teams unterschiedlich war, gibt es heute nachträglich einen Bericht aus Buchenwald:

Mittwoch, d. 22.3. Buchenwald

Am 22.3. waren wir in Buchenwald. Wir wanderten Vom Bahnhof in Weimar 10 km zum KZ Buchenwald.Dort haben wir uns eine Dokumentation angesehen und einen Rundgang durchgeführt. Wir erfuhren, dass es ein reines Arbeitslager war. Das bedeutete, alle Gefangenen arbeiteten 12 Stunden und mehr unter schrecklichsten Bedingungen, ohne Essen und Trinken im Steinbruch oder erledigten Aufräumungsarbeiten im Wald. In der jetzigen Gedenkstätte  fehlen mehrere Gebäude, die früher standen. Am Haupttor des Lagers gibt es nach wie vor die im Tor integrierte Schrift: "Jedem das Seine" und die einzige Uhr im ganzen Gelände. Diese steht heute still, da die Amerikaner "die Zeit" anhielten als sie die Insassen des Lagers befreiten.

Justin,Willi,Ilja 9a, Marvin 9b

[Sz 24-03-17]