Logo IGS

TSCHICK FüR SOFIA

Vor einer Woche ist ein schweres Bücherpaket mit dem preisgekrönten Jugendroman „tschick“ des Autors Wolfgang Herrndorf auf die Reise an die Deutsche Schule in Sofia gegangen. Elf Bücher wurden durch Kolleginnen und Kollegen sowie eine Schülerin der IGS, weitere sieben Bücher durch Kolleginnen und Kollegen der KGS und neun Bücher durch „Ehemalige“ oder Freunde und Bekannte gespendet; der Rowohlt –Verlag hat noch zwei drauf gelegt. Damit können demnächst  Schülerinnen und Schüler mit Intensivunterricht im Fach Deutsch anhand einer zeitgenössischen Lektüre erleben. Das   erscheint uns vielleicht selbstverständlich, kann jedoch von vielen Familien in Bulgarien – mitten in Europa- schlichtweg (noch) nicht bezahlt werden. Nun warten wir sehr gespannt darauf, was die Schüler in Sofia dazu sagen.

Jugend und Bildung zu fördern, das ist auch Herzensangelegenheit des ZiP, Schulfördervereins der IGS. Halle Am Steintor, der diese Aktion freundlich begleitete. Vielen Dank, Herr Senger!

 

(Th, 25.04.2017)

Abbildung