Logo IGS

SCHüLERRATSSEMINAR IN DER FRANZIGMARK AM 27. & 28.10.2017

Um 8.00 Uhr Nieselregen in Halle. Der erste Teil der Schüler der Schülervertretung der IGS.Halle Am Steintor machten sich gemeinsam mit Herrn Henkel auf den Weg in die Franzigmark. Dort wartete schon Frau Olschewski am Jugendgästehaus, unsere Referenten vom SV Bildungswerk Marvin und Sven waren auch schon da. In unseren Koffern und Taschen befanden sich Zahnbürsten, Schlafsachen, Hausschuhe, Schreibzeug und Süßigkeiten. Marvin und Sven hatten Flipcharts, Moderationskoffer, Stifte, Informationen, Ideen und Spiele mit eingepackt. 
Erstmal wurde das Haus bezogen, dann gab es eine Kennenlernrunde mit Gummibärchen. Diese gaben uns Kraft für den ersten theoretischen Teil des Seminars, bei dem es um den Aufbau der Schülervertretung, des Stadt- und des Landesschülerrates sowie der § 45,46,47 des Schulgesetzes ging.
Nach einem ausgedehnten Spaziergang auf dem Gelände der Franzigmark und einem leckeren Mittagessen von Frau Olschewski, ging es gemeinsam mit den angereisten großen Schülern in eine „Traumschule“. Danach gab es eine Ideensammlung und es ging in die Planung der Umsetzung verschiedener Projektideen.
Der Samstag begann mit einem gemeinsamen Frühstück. Frisch und gestärkt wurde dann in zwei Gruppen und mit Unterstützung unserer beiden Referenten intensiv an den im Schuljahr 2017/2018 zu realisierenden Projekten gearbeitet. Nach einem abschließenden gemeinsamen Mittagessen und dem Aufräumen unserer Zimmer traten alle den Heimweg an. Ein arbeitsreiches und produktives Schülerratsseminar liegt nun hinter uns und wir freuen uns auf ein ebenso ergebnisreiches Schuljahr 2017/2018.
Das hat uns am Schülerratsseminar besonders gefallen: „Die Projektarbeit und der Input von Sven und Marvin“ (Sandro), „Die Walt Disney Methode“ (Ole), „Die Zusammenarbeit hat mir gefallen, es war sehr schön.“ (Benedikt)

[Hk - 02-11-2017]