Logo IGS

ZUM NIKOLAUS BEKAM DIE IGS BESUCH VON FRANCE MOBIL

Punkt 8 Uhr erschien der kleine Renault von France Mobil auf unserem Hof. Herzlich begrüßt wurde Guillaume von der ungeduldigen 8. Klasse, die endlich mal den Französischunterricht anders erleben durfte. Guillaume war volle Energie und weckte mit seiner lustigen Art die erste Gruppe auf. Danach lernte er die 6e zum Schnuppern kennen und versuchte, für die 2. Fremdsprache zu werben. Nachdem die 10.Klasse ihre Französischklassenarbeit geschrieben hatte, musste erstmal Guillaume die Gruppe trösten und brachte doch die Schüler zum Lachen. Die A20, die normalerweise von Französisch sehr begeistert sind, hat Folgendes als Auswertung geschrieben:

„ Am heutigen Tag besuchte uns ein Vertreter von France Mobil. Sein Name ist Guillaume. Er sprach nur Französisch mit uns und spielte Sprachspiele mit der ganzen Klasse. Er war sehr aufgeschlossen, freundlich und energiegeladen. Er hat versucht alle zu integrieren und zu begeistern. Sein Ziel war es uns die französische Sprache näher zu bringen.“ ( Julia, Tim, Luis, Anna)

„ Es war eine abwechslungsreiche Stunde, welche viel Unterhaltung bot, amüsant, lustig und vielseitig aufgezogen wurde. Trotz dessen lernte man doch so einiges Neues und musste sein sprachliches Wissen anwenden um den Unterrichtsgeschehen folgen zu können. Wir fanden die Unterrichtsstunde im Großen und Ganzen sehr gut und danken Guillaume für die neuen Erfahrungen. Vielen Dank “ (Ismael, Hannes, Max, Pascal)

„Heute hatten wir eine besondere Französischstunde, denn wir bekamen Besuch aus Frankreich. Sein Name war Guillaume und er arbeitet bei France Mobil. Er hat versucht, uns die französische Sprache näher zu bringen, mit Erfolg. Zuerst hatten wir uns alle auf Französisch vorgestellt und dann wurden Fragen gestellt zum näheren kennenlernen. Er wollte uns anregen auf Französisch zu sprechen, indem er so getan hat, als ob er kein Deutsch könnte. Durch seine Gesten konnte man alle gut verstehen. Wir haben ein Spiel mit Musik und Karten gespielt, dadurch mussten wir auf die Worte achten um zu gewinnen. Danach werteten wir die Stunde auf Deutsch aus. Die Stunde hat uns sehr gut gefallen und Spaß gemacht.“ ( Charlotte, Sina, Karolin)

„ Guillaume hat uns spielerisch die Französische Sprache näher gebracht und wollte uns damit begeistern. Dabei hat er ausschließlich mit uns französisch gesprochen und hat versucht uns mit Mimik und Gestik den Inhalt seiner Sätze zu vermitteln. Am Ende hat er uns mit seinem sehr guten Deutsch überrascht! Vielen Dank! Es war eine schöne Stunde.“ ( Shaneen, Mandy, Hanna)

„ Heute war der Französisch Unterricht mal etwas anders. Guillaume war zu Besuch und hat viel Bewegung in den ansonsten eher schriftlichen Unterricht gebracht. Mit viel Einsatz von Mimik und Gestik verstanden auch die Letzen alles. Guillaumes lustige Art steckte schnell an und begeistert bemühten wir uns um jedes französische Wort. Es war eine sehr interessante und spaßige Stunde. Merci beaucoup Guillaume!“ ( Theo, Konrad, Nathalie, Marleen)

Vielen Dank, cher Guillaume, für deinen erfolgreichen Besuch, deine Großzügigkeit mit der Überstunde und dein Engagement. Du hast die Schüler mit deiner Art begeistert und Eins gezeigt: die Schüler können mehr als sie denken. Und ja, Französisch macht Spaß! Wir wünschen Dir alles Gute in der Zukunft. France Mobil ist ab jetzt an unserer IGS jedes Jahr „bienvenue“.

 

Merci ! Au revoir! Et Cao beau gosse! 😉

 

E. Martineau