Logo IGS

PETS 4U- ENGLISCHES THEATER

Aus der Sicht der Zuschauer:

Zwölf Schüler der Klasse 6e haben im 2. Halbjahr in einer Arbeitsgemeinschaft das englische Theaterstück Pets 4U einstudiert.  Dabei geholfen haben Frau Schulz (Irene) und Frau Thormann. Dafür, dass die Schauspieler zur Vorbereitung  nur eine Stunde pro Woche zum Lernen des  Textes hatten, war ihre Aussprache sehr gut.  Die in der Aufführung gesprochenen Fehler  bemerkte man kaum. Die Kostüme waren sehr einfallsreich, denn sogar  für die Katze und den Vogel  wurden passende Kostüme gefunden.  Trotz einer kurzfristigen  Neubesetzung, weil eine Schülerin im Krankenhaus lag, war das Theaterstück ein voller Erfolg. Es hat sehr viel Spaß gemacht. 

Aus der Sicht des Schauspielers:

Die ersten Proben waren hart, weil wir uns den Text erst einmal einprägen mussten. Aber nach ca. der 4. Probestunde konnten schon fast alle den Text auswendig. Frau Thormann war sehr geduldig mit uns Kindern. Wir hatten auch eine Lehrerin die immer uns den Text vorgesagt hat wenn wir ihn mal nicht wussten, die einmal an der IGS Abitur gemacht hat: Frau Schulz.  Sie war die Souffleuse, so nennt man das. Das erste Mal vor einem Publikum zu spielen, war sehr aufregend, vor allem für die Kinder die das erste Mal vor einem Publikum das Theaterstück vorgespielt haben. Nach der Aufführung war es doch nicht so schwer wie wir alle dachten. Letztendlich hat es uns allen sehr viel Spaß gemacht.  Und der Applaus war ein richtiges Dankeschön! Am letzten Schultag spielen wir es noch einmal für Schüler aus den 5. und 6. Klassen, wahrscheinlich um 9.00 Uhr in der Aula. 

(Jenny, Pia, Lara – 6e, 21.06.2018)

[Th - 24.6.18]