Logo IGS

22. SCHULTRIATHLON DER IGS HALLE ERFOLGREICH BEENDET

Bei 22 Schulmeisterschaften der IGS im Triathlon könnte man Routine, vielleicht sogar Langeweile vermuten, ist doch jedes Jahr am letzten Montag vor den Sommerferien das Heidebad als Wettkampfort angesagt. Auch das Wetter passte nach kurzer Regen-  und Frischeeinlage wieder zum Sommer.

Doch diesmal galt es viele kleine Störfaktoren zu neutralisieren, Baustellen auf den Anfahrtswegen, hier haben die Polizisten um PHK Röckel ganze Arbeit geleistet, drei Begleitfahrzeuge aus verschiedenen Polizeiwachen sicherten den Weg durch die Stadt, besonderen Dank auch an die Bauarbeiter der Firmen Papenburg und Eurovia, die ihre Arbeit unterbrachen und uns zweimal durch die Baustellen fahren ließen. Im Heidebad lief zeitgleich ein Drachenbootrennen, so dass der Platz begrenzt zur Verfügung stand, dank der Unterstützung durch den Heidebadchef Herrn Nobel und die schnelle Reaktion der Sportlehrer um Herrn Hertzsch konnte die Streckenführung trotzdem interessant und  sicher gestaltet werden. Natürlich unterstützten uns auch wieder der SV Halle Triathlon, die DTU und die Sanitäter vom DLRG. Die letzteren hatten kurz vor Schluss eine etwas schwerere Verletzung zu versorgen, der Moritz aus der A 19 wurde zum Nähen der Wunde ins Krankenhaus transportiert, wir wünschen ihm gute Besserung. Insgesamt waren 184 Aktive am Wettkampf beteiligt, Schwerpunkt waren wieder die Staffelwettbewerbe, hier traten 53 Staffeln mit 159 Aktiven an, die gesamte Distanz in drei Bewegungsarten wurde von19 Jungen und 6 Mädchen aus allen Altersklassen bewältigt, diesen Athleten gilt besonderer Beifall. Ansagen, Musik, Meldungen, Kampfrichterbüro, Fahrradbegleitung, das waren weitere Aufgaben, die von Schülern der Oberstufe und Lehrern gelöst wurden und natürlich waren auch Lehrer und Eltern bei der Betreuung der Zuschauer aus allen Klassenstufen im Einsatz. Mit der Hoffnung, dass auch im nächsten Schuljahr ein ebenso anspruchsvoller Triathlonwettkampf stattfindet, verabschiedet sich euer verantwortlicher Sportlehrer.

 

IGS Halle „Am Steintor“, den 25. Juni 2018 P. Fischer