Logo IGS

EINIGE WAREN NACHBARN: TäTERSCHAFT, MITLäUFERTUM UND WIDERSTAND WäHREND DES HOLOCAUST

Eine Ausstellung des United States Holocaust Memorial  Museum

Viele Schüler bewegen, bezogen auf den Nationalsozialismus,im Geschichtsunterricht  Fragen wie: „Warum konnte das überhauptgeschehen?“ oder „Weshalb hat niemand etwas dagegen unternommen?“  

In der Zeit vom 13.3. bis 13.4.2019 haben siedie Gelegenheit zum ersten Mal in Halle eine Wanderausstellung (aktuell imBundestag in Berlin) zu diesem Thema  im Juridicum zu besuchen, die kostenfrei  dieMöglichkeit bietet, sich zu informieren.

Wir werden diese Chance nutzen und mit unseren Schülerndiese besondere Ausstellung besuchen, sei es im Rahmen der Projektwoche „Gegendas Vergessen“  oder im Unterricht.

(1.3.2019, Mi.)

 
Abbildung