Logo IGS

DER (EX)PENNäLER

... eine Schülerzeitung/Zeitung von Absolventen der Christian-Thomasius-Schule 

Dr. Klaus Meinhof, Abiturient der Christian-Thomasius-Schule von 1939 (!) übergab dem historischen Schularchiv der IGS seine gesammelten Schülerzeitungen und weitere Dokumente zur Schulzeit. Dafür sind wir ihm zu großem Dank verpflichtet.

Die Klasse 08/39 hatte 32 Schüler, die ihr Abitur 1939 machten. In der Neujahrsausgabe 1941 der Ehemaligenzeitung teilen die Redakteure mit, dass 70 % der Schüler der Klasse (Hinweis: alle Schüler waren männlich) zur Wehrmacht eingezogen waren, in der Weihnachtsausgabe des gleichen Jahres heißt es, dass 97 % (die ehemaligen Schüler waren da 20 bzw. 21 Jahre alt) bei der Wehrmacht seien. Die erste Nachkriegszeitung (1948) listet 6 gefallene und 3 vermisste ehemalige Mitschüler der Klasse auf. Als Zeitpunkt des Todes bzw. Vermisstwerdens wird bei allen 9 Schülern das Jahr 1942 angegeben. Als Ort: "Russland".
Die Überlebenden trafen sich nach dem Kriege regelmäßig, ergänzten in der Ehemaligenzeitung die ihre Biografien und tauschten Informationen über Lehrer aus. Die Zeitungen stellen damit wertvolle Dokumente zur Zeitgeschichte und damit zur Geschichte einer Kriegsgeneration, dar.

  

Klassenfoto (Sexta) mit Klaus Meinhof
(am 15.8.1931 am mittleren Eingang zur Turnhalle aufgenommen)
Quelle: "Ex-Pennäler" Nr. 18

[Bk 23-01-14]
schulgeschichte(at)igs-halle.de