Logo IGS

UWE BUCKENDAHL - FRANZ FüHMANN: EINE SYNOPSE

Synopse = vergleichende Gegenüberstellung von Texten (nach Duden) Herr Buckendahl, unser einstiger Schulleiter, hat durch eine Mail an ehemalige Kollegen auf sich aufmerksam gemacht, und dies nicht zum ersten Mal. Nachdem das ersten große "Altersprojekt", einen Arbeitslosenchor aufbauen und leiten, abgeschlossen ist, hat er sich - Zufall und Glück spielten wohl wie so oft im Leben eine bedeutende Rolle - einem Erzählband Franz Fühmanns zugewandt und die Enstehungsgeschichte sowie die Publikationen in Ost wie West mit der uns wohlbekannten Akribie inkl. Besessenheit erforscht. Herausgekommen ist - und da kann man nur Respekt zollen - eine gebundene Ausgabe mit 696 S.(! Kein Tippfehler)  + MP3-CD sowie ein eBook. Verschweigen darf man nicht den stolzen Preis (90 € bzw. 100 €). Eigentlich wäre dieses Buch eine schöne Ergänzung in der damals von Herrn Buckendahl gegründeten "Bibliothek der Direktoren" als Teil des historischen Schularchivs, die ja schon einige Titel des Autors "Buckendahl" enthält. Aber der Preis lässt sich nun doch nicht, wie der Autor auf der Buchlesung selbst bemerkte, "aus der Portokasse" bezahlen*.  Nichts desto Trotz zeigt es, dass der Altersruhestand eine sehr unruhige Zeit sein kann, die auch bei der uns noch sehr gut in Erinnerung stehenen peniblen Arbeitsweise unseres ehemaligen Schulleiters zu einem krönenden Abschluss geführt werden konnte. Und da ist ihm wohl hier ein Volltreffer gelungen. Die gleiche Leidenschaft, das gleiche verschmitzte Lächeln (und sogar das gleiche MacBook), als wären nicht schon einige Jahre seit der feierlichen Verabschiedung vergangen. Der Moderator aus dem Freundeskreis Fühmann sprach mehrfach von dem Außenseiter, der hier mehr als eine außergewöhnliche Fleißarbeit der Öffentlichkeit zur Verfügung stellt. Diese Arbeit war gewiss nicht umsonst.
Die zwei Kollegen von der IGS, die an dieser Buchlesung teilgenommen haben, haben die Fahrt nach Leipzig nach einem anstrengenden Schultag gewiss nicht bereut. Es war ein Genuss.
Offen ist die Frage, welches das dritte große "Altersprojekt" von Uwe Buckendahl werden wird. 
 
Fotos 5 + 6: Vorder- und Rückseite des von Fr. Buckendahl verteilten Flyers zur Buchlesung
(*) Sollte sich doch jemand das Buch kaufen und nach dem Lesen nicht wissen, wohin damit, so kann man es gerne im Historischen Schularchiv der IGS.Halle abgeben.
 
Bk 2017-03-25
Fotos Bk

Ergänzung vom 10. Mai 2017: Herr Buckendahl hat dem histor. Schularchiv ein Exemplar seines Buches (plus MP3-CD) geschenkt, wofür wir uns ganz herzlich bedanken. Es kann natürlich ausgeliehen werden.