Logo IGS

BIENVENUE À FRANCE MOBIL

Heute hat der Französischunterricht in der Schule sehr viel Spaß gemacht. Wir durften endlich wieder France Mobil zu uns einladen. Zuerst haben die 7. Klassen den Klassenraum herzlich und freundlich eingerichtet, damit Ludivine, die Lektorin von France Mobil, sich in unserer Schule wohl fühlt. Dann fing Ludivine an, verschiedene Aktivitäten mit ihnen zu machen. Mit Hochmotivation und Eifer machten alle mit. Erstaunlich, was unsere 7. Klässler schon können! Dann waren die zukünftigen Französischlernenden 6 Klässler dran. Sie durften „Schnuppern“ und stellten sehr schnell fest, dass sie auch ohne Kenntnisse viel verstehen können. Sie hätten sogar gern eine zusätzliche Stunde mit Ludivine gehabt. Die Stunde war so schnell um, aber die Großen wollten auch mal dran sein. Die A23 und ein Teil der A24 hatten ausnahmsweise einen abwechslungsreichen Unterricht. Das haben sie sehr genossen und hatten die Möglichkeit, Ludivine ein paar Fragen zu stellen. Ludivine ist nicht nur Französin, sie kommt auch aus La Réunion, eine kleine Insel neben Madagaskar. So weit weg von uns, aber trotzdem so exotisch Französisch. Ein frischer Wind mit Urlaubsflair! Genau was wir alle brauchen.  Zum Schluss hatten die Schüler der A24, die seit 5 Jahren Französisch lernen, die Gelegenheit, sich ordentlich von dem Schulfach zu verabschieden. Sie haben mit Ludivine richtig Spaß gehabt und es war auch schön anzusehen.
Liebe Ludivine, mit deinem energievollen und exotischen Art hast du ein riesiges „merci“  verdient. Wir wünschen dir alles Gute und wer weiß? Es ist vielleicht nur ein „Au revoir!“

[Martineau - 6.5.22]