Logo IGS

13. LANDESTAG - "SCHULE OHNE RASSISMUS - SCHULE MIT COURAGE"

Am 13. Landestag - "Schule ohne Rassismus - Schule mit Courage" in Magdeburg auf dem Domplatz nahmen 82 Schulen von 152 Schule aus Sachsen - Anhalt mit diesem Titel teil. Darunter auch unsere Schule. Der Landestag hatte das Thema: "Social Media, Fake News und Bots - Wer bildet unsere Meinung?". In 25 verschiedenen Workshops konnten sich Schüler auf vielfältige Weise mit dem Thema Social Media auseinander setzen. Die Volksstimme wurde besucht, Stencils gegen rechts angefertigt, Kurzfilme analysiert, Smart gedreht, Argumentationstrainings besucht, Videoworkshops, Diskussionsrunden, Graffitti, Geocaching u.v.a. wurden den Schülern an verschieden Orten in der Stadt Magdeburg angeboten. Die teilnehmenden Lehrer, pädagogische Mitarbeiter und Schulsozialarbeiter konnten im Hegel- Gymnasium an einer Podiumsdiskussion zum Thema teilnehmen. Die Workshops und Diskussionen dienten dem Austausch und der Vernetzung der verschiedenen Schulen. Musikalisch wurde das Programm von den Rap-Gruppen Hopfen und Styles und der berühmten deutsch- türkisch- italienischen Rap-Gruppe Microphone Mafia eingerahmt. Die Rap-Gruppe Microphone Mafia arbeitete sehr eng mit der Sängerin und jüdischen Überlebenden des KZ´s Auschwitz- Birkenau- Esther Bejanaro zusammen. Die auch sehr eng im Netzwerk "Schule ohne Rassismus - Schule mit Courage" mitwirkte und viele Schulen besucht hat. Mit dem Gedenken an diese starke Frau, vielen neuen Impulsen und Ideen endete dieser bunte Tag auf dem Domplatz in Magdeburg. Im nächsten Jahr wird er voraussichtlich in Halle statt finden, dann sind wir wieder mit dabei.  
[Ue - 23.09.21]