Logo IGS

SCHÜLERVERTRETERSEMINAR 2021 IN HALLE

Am  05.11.21 trafen sich die Schülervertreter der IGS.Halle Am Steintor, im Saal der Kirche Heilig Kreuz, um ihr Seminar in diesem Schuljahr durchzuführen. Natürlich mit genügend Abstand und Lüften. Aufgrund von einigen Klausurterminen verzögerte sich der Beginn des Seminars. Zu Beginn waren Frau Wagner und ihr Praktikant vom Friedenskreis e.V. eingeladen. Sie führten die Schüler mit einer kurzen Begrüßungsrunde, einer Themensammlung zum Thema: Schule ohne Rassismus und Schule mit Courage in das thematische Arbeiten ein. Danach folgte ein Seminarteil, indem sich mit den Rechten und Pflichten von Schülervertretungen, einigen Praxistipps und den Gremien in Kleingruppen vertraut gemacht wurde. Im Ergebnis der Vorstellung aus den Gruppen, konnten einige Fragen und Feststellungen heraus gearbeitet werden, die uns Schülervertreter zukünftig noch beschäftigen. Nach dem Mittagessen, einer großen Pizzarunde, schöpften wir Kraft in dem kleinen Park und hatten kurz Zeit, uns auszutauschen und kennenzulernen. Der Nachmittag verlangte von uns große Konzentration ab. Wir arbeiteten in 3 Gruppen und beschäftigten uns mit den Themen, die wir gern in diesem Schuljahr bearbeiten möchten, dazu zählten liebgewonnene Traditionen, wie die Nikolausaktion, Weihnachten im Schuhkarton, Beachvolleyballturnier u.a., aber auch aktuelle Herausforderungen, wie zum Beispiel die Verschönerung unseres Schulgebäudes und -geländes. Es wurden Tabellen angelegt, Zeitpläne sowie Ideen und Vorschläge diskutiert. Im Anschluss gingen wir zum gemütlichen Teil über und verbrachten diesen im Bowling Center.   

Am Sonnabend, den 06.11.2021, trafen wir uns im Freizeitraum der IGS.Halle und erlebten die Schule und das Schulgebäude einmal in Ruhe und am Wochenende – ohne Nachschreiben zu müssen. Die Gruppen nahmen ihre Arbeit wieder auf und die Zeit verging, wie im Flug. Vor dem herrlichen Mittagessen, präsentierten wir die Arbeitsergebnisse und diskutierten darüber.

 

Am Montag, den 15.11.2021 um 9.10 Uhr wird es ein Treffen der Klassensprecher geben, bei dem unsere Vorhaben in die Klassen getragen werden. Es waren 2 arbeitsreiche Tage in Halle,  wir fanden es toll, genügend Zeit zu haben, an unseren Projekten zu arbeiten und haben festgestellt, dass wir uns gut verstehen und austauschen konnten.

 

Besonders hervorzuheben ist die liebevolle Fürsorge von Frau Rohra, ohne diese und ihre Kochkünste wäre das Schülervertreterseminar nicht so erfolgreich gewesen.   

 

Ihr seht, wir haben alles gegeben und sind gestärkt und fit für ein abwechslungsreiches und spannendes Schuljahr mit Euch.

 

Euer Schülerrat