Logo IGS

STARTER KIT 2022

Am 4. April war es mal wieder soweit. Nach zwei Jahren Corona-Pandemie und den damit einhergehenden Beschränkungen, konnte in diesem Jahr wieder das Planspiel „Starter Kit“, in der Woche vom 4. April, in den 9. Klassen gespielt werden. In Zusammenarbeit mit dem Villa Jühling e.V. und den Vertretern verschiedener Organisationen wie der Barmer Ersatzkasse oder der Agentur für Arbeit, schlüpften die Schüler in die Rollen fünf verschiedener fiktiver Persönlichkeiten. Jede dieser fünf Personen musste sich mit den kleineren und größeren Problemen des Heranwachsens und Erwachsenwerdens auseinandersetzen und um Hilfe bei Wohnungsunternehmen, Schuldnerberatung oder der Bank suchen. Diese Herausforderung meisterten die Schüler mit Bravur und konnten die Höhen und Tiefen der Lebenswege von Nancy Brettschneider, Marita Anderson und Co. sicher und geschickt bewältigen. Ganz nebenbei lernte man auch noch etwas für das eigene Leben und bekam hilfreiche Tipps, für die man früher oder später vielleicht mal dankbar sein wird. Die Schulsozialarbeiter freuen sich schon auf eine Wiederholung des Projektes im nächsten Jahr.

[Hk - 19.4.22]