Logo IGS

SCHüLERAUSTAUSCH - ARCHANGELSK (RUSSLAND)

 
Erstmalig besuchte uns in diesem Jahr eine Schülergruppe aus Russland, die von Schülern der Russischkurse und Russischlehrern betreut wurden. 16 Schüler der 7. bis 10. Klassen, zwei Studentinnen der Anglistik/Germanistik, eine Deutschlehrerin sowie eine Ärztin gehörten zur Gruppe, die privat bei Schüler- und Lehrerfamilien untergebracht waren (ein besonderer Dank geht an die Elternhäuser und Lehrerfamilien, die Gastschüler/Gäste untergebracht haben).
 
Exkursionen nach Berlin und in den Harz führten unsere Gäste auch in die nähere/weitere Umgebung der Stadt Halle. Natürlich lernten die russischen Schüler unsere Stadt besser kennen. Die Villa Jühling organisierte mit der Stadtrallye ein besonderes Einstiegsevent, das auf der Zusammenarbeit der russ. Schüler mit unseren eigenen Schülern aufbaute und im Besteigen der Hausmannstürme einen wahren Höhepunkt erlebte.  Auch wenn der im Jugendklub "Wasserturm" gebastelte Kalender nicht ganz fertig geworden ist, wird er für die Schüler aus Archangelsk durch den Aufenthalt an den Originalschauplätzen immer von besonderem Wert seien.
 
Ein insgesamt gelungener Aufenthalt, der ohne die vorbereitende Aktivitäten von Frau Stöber, dem Organisationsmanagement von Frau Straube sowie der vielfältigen Unterstützung zahlreicher Kollegen nicht möglich gewesen wäre. Nicht zu vergessen ist die aktive Förderung durch den Elternsprecherrat, dem dafür auch an dieser Stelle gedankt sei.
[Bk · 15. Oktober 2008]