Logo IGS

HANS BODO WELKER: 9 JAHRE EINES SCHüLERLEBENS1939 - 1948 EIN ERLEBNISBERICHT

2009 hat der ehemalige Schüler der Christian-Thomasius-Schule, Hans Bodo Welker, einen Bericht über seine Schulzeit in Buchform veröffentlicht. Auf 225 Seiten beschreibt er eine Zeit, in der es um Schule in Kriegszeiten und die ersten Nachkriegsjahre in Halle geht... Bis 1944 befand sich die beschriebene Schule in unserem Gebäude. Dann wurde sie in verschiedene städtische Gebäude kriegsbedingt ausgelagert. Der Lebensbericht des Herrn Welker ist auch dahingehend interessant, da in der Wohnung der Welkers in der Lafontainestr. nach Kriegsende russische Offiziere einquartiert wurden, zu denen man durchaus gute Kontakte hatte, die zusätzliche Informationen über die Besatzungspolitik in Halle in den ersten drei Nachkriegsjahren bringen.
Der Lebensbericht beginnt mit dem Eintritt in die CTS zum 1. September 1939 und endet 1950 mit der Übersiedlung der Familie nach Frankfurt am Main. 
Die Publikation kann im Buchhandel (ISBN-Nr. 978-3-940210-40-1) käuflich erworben werden.

[Bk 22-06-2010]
Abbildung