Logo IGS

EIN KLASSENTREFFEN VON 80JäHRIGEN

Vom 7. bis 9. Juli 2011 fand in Halle ein Treffen von ehemaligen Schülern der "Christian-Thomasius-Schule" - Nachfolgerin des Stadtgymnasiums - statt. Ein gutes Duzend Personen - inkl. Damen, die das Mädchenlyzeum in Halle absolviert hatten - versammelten sich im Ankerhof und erinnerten sich an ihre Schulzeit von 1940 bis 1948 bzw. 1949 in unserem Schulhaus (bis 1944) und danach, kriegsbedingt, im Friedrich-Nietzsche-Gymnasium (heute Herdergymnasium) und schließlich in der Adolf-Reichwein-Schule (Torschule). Die "48er" haben unter ihrem Abiturzeugnis noch einen Stempel der CTS, die "49er" - nach der Reform des Schulsystems - einen Stempel mit der Bezeichnung "Reichweinschule". Herr Hohl aus Donaueschingen, der das Treffen in Halle organisierte, verwies auf noch vorhandene Klassenlisten, die er bei Gelegenheit dem historischen Archiv der IGS zur Verfügung stellen will.

Wir sind zu besonderem Dank Herrn Welker gegenüber verpflichtet, der uns über das Treffen informierte und den Kontakt zu Herrn Hohl herstellte. Leider konnte Bodo Welker aus Gesundheitsgründen selbst nicht am Klassentreffen teilnehmen. Wir wünschen ihm auf diesen Wege gute Genesung!

[Bk 08-07-11]