Logo IGS

SPURENSUCHE UND JUBILäUMSTAG DER IGS.HALLE

Die IGS hat sich die Aufgabe gestellt, das schulische Erbe, das sie mit dem Bezug des Innenstadtgebäudes seit 1997  übernommen hat, zu erforschen und zu verwalten. In diesem Zusammenhang wurde ein historisches Schularchiv gegründet, das alle Fundstücke (analoger und digitaler Art) archiviert, um sie auch späteren Schüler- und Lehrergenerationen zugänglich zu machen.

Im Rahmen dieser Tätigkeit entstand der Kontakt zu Raik Adam, Abgänger der POS "Fritz Weineck" von 1981. 35 Jahre später traf man sich am 3. September 2016  wiederum in Halle und 9 ehemalige Schüler sowie die damalige Klassenlehrerin bekundeten ihr Interesse an einem Schulrundgang (s. Foto 3). Herr Budnik führte diesen mit den Ehemaligen gerne durch, da als "Gegenleistung"  allerhand Schwaz-Weiß-Fotos aus den 70er Jahren für das historische Schularchiv versprochen wurden. Diese haben wir auch erhalten, wofür wir uns sehr herzlich bei Herrn Adam bedanken wollen (s. Fotos 2).

Raik Adam wird in einigen Tagen, am Festtag zum 25jährigen Bestehen der IGS, wiederum Gast in unserem Hause sein und vor Zehntklässlern über die Geschichte der sogen. "Mauerkrieger" berichten (s. Foto 1). Die Veranstaltung findet von 16 bis 17 Uhr im Raum 109 (Eingang rechts vom Riehm-Brunnen) statt. In diesem Raum werden auch Dokumente/Fotos aus der "langen" IGS.Geschichte gezeigt.


Beim Schulrundgang ...

Mitte: Raik Adam, dem die Ehemaligen den Schulrundgang und wir eine Menge zeithistorisches Material verdanken
li: die damalige Klassenlehrerin
re: Herr Budnik von der IGS
(im Hintergrund li ein weiterer ehemaliger Schüler der Klasse)

[Bk 04-09-16/ Plakat R. Adam; Fotosammlung Gundor Holesch + R. Adam; weitere Fotos Bk] 

schulgeschichte(at)igs-halle.de